quick loans

Gründungsjahr: 10. Mai 1995
Verantwortlicher: Dieter Windisch
Anschrift: Brauerstraße 14, 12209 Berlin
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Selbstdarstellung:

Der Verein eviga e.V. ist ein Förderverein, der durch die Informationsweitergabe und Beteiligung an Projekten, Kongressen und Messen auf dem Gebiet der Arbeitsmarktpolitik, berufliche Fort- und Weiterbildung und Förderaktivitäten in der europäischen Ausbildungs- , Weiterbildungs- und Arbeitsmarktpolitik seinen Beitrag leisten will, zur Chancenverbesserung von durch Arbeitslosigkeit ausgegrenzten Menschen seinen Beitrag zu leisten. Insbesondere verfolgt er seine satzungsmäßigen Ziele durch Wahrnehmung folgender Aufgaben:

1. Informationsweitergabe zu Themen der Ausbildung, der Fort- und Weiterbildung , zur Arbeitsmarktpolitik und zur Förderung von Zielgruppen des Arbeitsmarktes.

2. Organisation und Durchführung themenspezifischer Veranstaltungen wie Seminare, Workshops und Exkusionen zu den eingangs beschriebenen Themenfeldern.

3. Beteiligung an Projekten als Gastgeber wie auch als Gast an der Umsetzung von europäischen Bildungsprogrammen zur Verbesserung der Nachhaltigkeit der Qualität der Aus- , Fort- und Weiterbildung.

4. Ermöglichung von Fahrten auf dem Wikingerschiff "KARI", das im Rahmen einer Fördermaßnahme mit arbeitslosen Jugendlichen und jungen Erwachsenen gebaut wurde.

Der eviga e.V. führt seine Aktivitäten in der Regel durch die ehrenamtlich tätigen Vereinsmitglieder und die Mitglieder des Vorstands durch.

Angebote / Leistungen

1. Entwicklung von Konzeptionen und Förderanträgen im Austausch mit den Vereinsmitgliedern und/oder Kooperationspartnern für die Beantragung unterschiedlicher Projekte

2. Übernahme von Leistungen für vertraglich vereinbarte Tätigkeiten in der Umsetzung von Projekten und Partnerschaften, auch mit Partnern in der Europäischen Union. Hervorhebung verdient an dieser Stelle die Umsetzung gemeinsamer Projekte mit der Akademie für Sozialpädagogik und Theologie JABOK in Prag (Tschechische Republik)

3. Organisation und Durchführung von Workshops, Fachtagungen und/oder Seminaren zu Themen der Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik, zur beruflichen Ausbildung und zum Studium der Sozialpädagogik einschließlich der Ermöglichung von Hospitationen und Fachpraktika