quick loans

1-unter der Luthereiche    2- Per Arne Bengtsson auf der Kanzel in der Stadtkirche    3- auf der Empore in der Stadtkirche

Die schwedischen Gäste aus Norberg besuchten mit ihren eviga  - Gastgebern am 21.05.2013 Martin Luthers zentralen Ort des Lebens und Arbeitens, die nach ihm benannte Lutherstadt Wittenberg. Ausgangspunkt der von Dietrich König geleiteten Tour war die Luthereiche, kurz bevor die Collegienstraße mit dem Lutherhaus zur Linken die Besucher mit ihrem Charme Besitz ergreifen konnte. In der Stadtkirche, in der die Restaurierungsarbeiten sichtbar vor dem 500. Gedenkjahr des Thesenanschlags ihre ersten Spuren hinterlassen, durfte Pastor Per-Arne Bengtsson Luthers Kanzel besteigen und ein kurzes Wort an seine schwedischen und deutschen Zuhörer richten. Dann konnten alle Besucher aus Norberg mit ihren Berliner Gastgebern auf der Empore Platz nehmen, damit die Fotografen die Erinnerungsschnappschüsse machen konnten. Schlosskirche, Marktplatz, Cranach - Höfe, Melanchthonhaus und zum Schluss das Lutherhaus mit einem Rundgang zu den verschiedenen Ausstellungsfunden - das waren weitere Stationen auf den Wegen, auf denen Martin Luthers Leben und Arbeiten durch die Schilderungen von Dietrich König in Erinnerung gebracht und manche Episoden seines Lebens plastisch hervorgehoben wurden! Wie schnell gingen die sieben Stunden Aufenthalt vorüber! Sie ließen den Wunsch der schwedischen Gäste laut werden, zu einem weiteren Besuch in einem anderen Jahr wieder hier Station zu machen!